Vernissage Franziska Maria Beck

5. August 2018, 17:00 Uhr
Restaurant THARAD

Herzlich willkommen!

Meinen Arbeiten liegen meist kleinformatige Studien zu Grunde. Eine Vielzahl gezeichneter Empfindungen – eine Art bildnerisches Tagebuch.
Die umgesetzten bildhauerische Arbeiten wollen den Betrachter entführen. Sie spielen mit der Fantasie des Betrachters und führen ihn in seine eigene, subjektive Gefühlswelt.
Ich arbeite in Werkgruppen, die nie abgeschlossen sind – die zu Gunsten einer anderen Werkgruppe verlassen werden um später wieder neu aufgegriffen und fortgesetzt zu werden.

Franziska Maria Beck